Leistungsspektrum

Unsere Praxis bietet Diagnostik und Therapie für das gesamte Spektrum der Hautkrankheiten. Außerdem bieten wir medizinische Kosmetik und ästhetische Dermatologie. Hier bieten wir Ihnen vorab Informationen zu den folgenden Schwerpunktthemen.

Hautkrebs

Ob Prävention, Früherkennung oder Therapie – bei uns sind Sie in guten Händen.

Wir bieten in unserer Praxis das von den gesetzlichen Krankenkassen unterstützte Hautkrebs-Screening (HKS) an.

Die “Photodynamische Therapie” bei hellem Hautkrebs

In der Diagnostik und Therapie “Aktinischer Präkanzerosen”, d.h. Frühformen des Plattenepithelkarzinoms (“heller Hautkrebs”), nimmt in unserer Praxis die “Photodynamische Therapie”(PDT) eine herausragende Stellung ein. Wir können in angenehmer Atmosphäre die PDT hocheffektiv und schmerzfrei in unserem innovativen ‘Lichtraum’ durchführen. Darüber hinaus führen wir diese Therapie auch konventionell mit dem Infrarotlichtsystem der Firma Biofrontera sowie weiteren Belichtungsgeräten durch. Die Kosten der PDT werden von den Berufsgenossenschaften (bei Anerkennung des UV-Schadens als Berufserkrankung, z.B. bei Dachdeckern) sowie von den privaten Krankenkassen übernommen.

Neuere Untersuchungen lassen auch schon den prophylaktischen Einsatz der PDT im Vorfeld sinnvoll erscheinen. Hier geht es darum das Auftreten von Aktinischen Präkanzerosen zu verhindern, zu reduzieren und zu verzögern.

Für andere Formen des hellen Hautkrebs stehen andere medikamentöse und operative Therapien zur Verfügung.

Operative Behandlung von Hautkrebs

Bei Basalzellkarzinomen, Plattenepithelkarzinomen und Melanomen (schwarzer Hautkrebs) ist die Operation die Therapie der Wahl. Soweit ambulant sinnvoll, können diese Operationen in unserer Praxis vorgenommen werden. Dies gilt gleichermaßen für Probebiopsien und die prophylaktische Entfernung von Leberflecken (“Naevi”).

Früherkennung und Prävention

Wir stehen Ihnen für alle Fragen zum Thema Hautkrebs, Früherkennung und Prävention gerne zur Verfügung und bieten Ihnen hierfür auch kurzfristige Termine an.

Expertise in Sachen Hautkrebs

Die Praxis ist Mitglied in der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) und der Arbeitsgemeinschaft für dermatologische Onkologie (ADO).

Psoriasis

In Sachen Schuppenflechte…

Wir sind ausgewiesene Spezialisten in der Behandlung der Psoriasis.

In unserer Praxis werden alle Formen der Psoriasis, einschließlich der Psoriasis Arthritis, behandelt. Das Spektrum reicht über die Behandlung leichterer Formen mit Lokaltherapeutika bis hin zum Einsatz systemischer Therapien – z.B. mit Biologika und “small molecules” bei mittelschweren bis schwersten Verlaufsformen.

Licht- und Laserbehandlung bei Psoriasis

Wir bieten die UV-Therapie in Form der lokalen Hand- und Fuß-Therapie (PUVA-Therapie) sowie der UVA und UVB 311nm Ganzkörper-Belichtung und als Balneophototherapie (Bade-Licht-Therapie/Bade-PUVA) an.

Interdisziplinäre Behandlung von Psoriasis

Patienten mit Gelenksbefall werden im Rahmen einer interdisziplinären Zusammenarbeit gemeinsam mit Rheumatologen betreut. Oft besteht die Kunst in der sinnvollen und gekonnten Kombination verschiedener Therapieformen. Es gibt hierfür eine Spezialsprechstunde mit kurzfristig verfügbaren Terminen.

Expertise in Sachen Psoriasis

Die Praxis ist Mitglied im bundesweiten und Berliner Psoriasis-Netzwerk und fungiert als Studienzentrum im Rahmen nationaler und internationaler Studien.

Ästhetische Dermatologie

Jung- und Gesundbrunnen

Oberstes Ziel unserer Behandlungen ist immer die gesunde Haut und das harmonische Hautbild. Prall aufgespritzte Lippen und maximal gestraffte oder aufgeblähte Gesichtshaut mit altersfaltigem Hals sind uns und Ihnen ein Greuel.

Was bedeutet Ästhetische Dermatologie?

Was wir gerne erreichen möchten ist, Ihr Aussehen und Ihr individuelles Altersempfinden in Einklang zu bringen. Häufig hören wir: “Ich fühle mich überhaupt nicht so alt oder streng aussehend, wie ich anscheinend wirke.” 
Oft fühlen Sie sich in Ihrem Sinn für Ästhetik nur durch einzelne kleine Wucherungen im Gesicht, wie z.B. sog. “Hexenwarzen” oder “Alterswarzen” am Körper gestört. Hier können wir v.a. durch gezielte schonende Laserbehandlungen helfen. Manchmal haben Umwelteinflüsse wie UV-Licht oder auch Rauchen der Haut arg zugesetzt. Neben kosmetisch-ästhetischen Aspekten gibt es hier auch ein medizinisches Problem. Die viel beklagten “Altersflecken” sind oft auch Hautveränderungen, die bereits Vorstufen von Hautkrebs sein können (“Aktinische Präkanzerosen”).

Verfahren in der Ästhetischen Dermatologie

Mit einem speziell in unserer Praxis entwickelten Verfahren, der Laser-PDT im ‘Lichtraum’ (als Bestandteil der Jungbrunnentherapie), reduzieren wir die UV-Lichtschäden und geben der Haut ihr strahlendes Aussehen zurück. In frühen Stadien alters- und umweltbedingter Hautveränderungen setzen wir gerne schonende fraktionierte Laser- und Needlingbehandlungen ein. Der verjüngende Effekt wird gesteigert, wenn wir mit diesen Verfahren hautaufbauende Substanzen wie z.B. Hyaluronsäure in die Haut einschleusen. Besonders wirkungsvoll ist auch die Stimulierung mit “platlet rich plasma” (PRP), in dem regenerierende Botenstoffe aus dem eigenen Blut des Patienten gewonnen und anschließend in die Haut eingeschleust werden (“Vampirlifting”).

Andere Verfahren wie Peelings werden in unserer Medizinischen Kosmetik angeboten.

Fältchen und Falten können je nach Ursprung und Lokalisation auch mit “Botox” und “Fillern” wie Hyaluronsäure beseitigt oder ausgeglichen werden.

Jüngere Patientinnen und Patienten leiden oft unter Aknenarben. Mit unserem fraktionierten CO2-Laser können wir beeindruckende Verbesserungen erzielen.

Wir behandeln auch viele weitere Hautveränderungen wie Fetteinlagerungen an Ober- und Unterlidern (Xanthelasmen), Gefäßerweiterungen, zu starken Haarwuchs oder übermäßiges Schwitzen.

Haut und Beruf

Haut und Beruf

Berufserkrankungen manifestieren sich oft an der Haut. Im Vordergrund steht dabei das Handekzem. Neuerdings werden auch Hautveränderungen durch UV-Licht (Sonnenlicht) als Berufserkrankung anerkannt (Heller Hautkrebs / Aktinische Präkanzerosen), sofern die Schädigung auf beruflicher Exposition beruht (z.B. Landwirte, Dachdecker). Bei Verdacht auf Vorliegen einer Berufserkrankung kann durch Meldung an die Berufsgenossenschaft (BG) ein ‘BG-Verfahren’ eingeleitet werden.

Wir können eine entsprechende Meldung vornehmen und Sie als Patienten in einer spezialisierten Sprechstunde vor und nach Anerkennung Ihrer Erkrankung als Berufserkrankung begleiten und unterstützen, sowie die notwendigen Behandlungen durchführen. Dabei kann zu Lasten der BG umfangreichere Diagnostik und Therapie angeboten werden als es die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen.

Im Bereich des berufsbedingten Hautkrebs kann unter bestimmten Voraussetzungen eine Rentenzahlung erreicht werden.

Ambulante OP

Willkommen im OP.

Unser OP befindet sich in den Praxisräumen und ist für alle ambulanten Eingriffe an der Haut und Unterhaut in örtlicher Betäubung ausgestattet. So können wir gutartige und bösartige Hautveränderungen zeitnah entfernen und in den meisten Fällen eine Krankenhausbehandlung vermeiden. Auch die direkte postoperative Nachbetreuung und ggf. weitere Nachsorgen finden in unserer Praxis statt.

Was wird operativ behandelt?

Der OP wird viel genutzt. Im Vordergrund steht die diagnostische Sicherung bzw. der Ausschluss von bösartigen Hautveränderungen und Hauttumoren. Wir führen täglich Operationen an der Haut durch; dies umfasst die vollständige Entfernung von Hautveränderungen (Exzisionen) und die Probeentnahme von fraglichen Hautveränderungen (Probebiopsien). Besonders häufig handelt es sich hierbei um Basalzellkarzinome (weißer/heller Hautkrebs), aber auch andere bösartige Tumore der Haut wie Plattenepithelkarzinome (Stachelzellkrebs) und Melanome (schwarzer Hautkrebs) werden operiert, soweit dies mit lokaler Betäubung (Lokalanästhesie) möglich und sinnvoll ist. Einen hohen Stellenwert hat auch die vorsorgliche Entfernung von Naevi (“Leberflecken”) wenn deren Entartungsrisiko (Entwicklung von schwarzem Hautkrebs) nicht sicher genug abgeschätzt werden kann. Im Bereich gutartiger Hauttumoren werden vor allem Zysten, z.B. “Atherome” der Kopfhaut, und Fettgeschwulste (Lipome) operiert.

Viele operative Eingriffe wie z.B. die Entfernung von Fetteinlagerungen an Ober- und Unterlidern (Xanthelasmen) führen wir unter Zuhilfenahme von modernen Lasergeräten durch. Einzelheiten klären wir gerne mit Ihnen im persönlichen Gespräch.

Licht und Laser

Mit Licht gegen Hautkrebs und Entzündung

Unsere Praxis verfügt über verschiedene Lasersysteme. Wir können daher bei einer Vielzahl von medizinischen und medizinisch-ästhetischen Problemen helfen.

Was kann mit Laser behandelt werden?

  • Aknenarben
  • erweiterte Äderchen und Blutschwämmchen
  • “Hexenwarzen” und “Alterswarzen”
  • “Altersflecken” und andere Hyperpigmentierungen
  • Wucherungen wie Fibrome, Papillome und Akanthome
  • unerwünschter Haarwuchs
  • Psoriasis
  • Sonnen-(UV-Licht-)geschädigte Haut

Franktionierte Laser helfen uns, Wirkstoffe besser in die Haut einzubringen. Dies nutzen wir z.B. für die ‘Photodynamische Therapie’ in der Behandlung von hellem Hautkrebs.  Das gleiche Prinzip ist Grundlage der in unserer Praxis entwickelten ‘Jungbrunnentherapie’ zur Revitalisierung und Regeneration der Haut.

Infrarot- und andere langwellige Lichtsysteme dienen der Aktivierung von Medikamenten in der Haut im Rahmen der photodynamischen Diagnostik und Therapie.

Behandlung mit UV-Licht

Die Praxis ist seit langem spezialisiert auf Behandlungen mit UV-Licht verschiedener Spektren. Dabei werden UVA und UVB 311nm Licht konventionell appliziert oder als “Totes Meer”-Photo-Sole bzw. Bade-PUVA Balneophototherapie eingesetzt.

Haarentfernung mittels IPL (Intense Pulsed Light)

Die IPL Haarentfernung basiert auf der Umwandlung von Licht- in Wärmeenergie. Die Haarwurzeln werden durch die entstehende Hitze verödet und fallen nach etwa zwei bis drei Wochen aus. Da diese Wirkung nur während der Wachstumsphase der Haare möglich ist, sind mehrere IPL Anwendungen nötig. Je nach Körperregion müssen 5 bis 10 Sitzungen eingeplant werden, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Allergologie

Wir bieten in unserer Praxis eine umfassende allergologische Diagnostik an. Kontaktallergien werden mit der Epicutan-Testung erfasst, Allergien auf Pollen, Tierhaare, Milben, Pilze mit der Prick-Testung.

In bestimmten Konstellationen ist es sinnvoll, ergänzend oder an Stelle des Prick-Tests gezielte Untersuchungen im Blut durchzuführen. Diese Tests auf spezifisches IgE führen wir selbst in unserem praxiseigenen Labor durch.

Allergologische Diagnostik ohne spezielle Therapieangebote ist nur begrenzt sinnvoll. Wir bieten daher neben der medikamentösen symptomatischen Therapie (meist Antihistaminika) auch die kausale Therapie mittels ‘Hyposensibilisierung’ an. Diese Behandlung kann konventionell als subkutane Spritzentherapie wie auch neuerdings als sog. sublinguale Therapie durchgeführt werden.

Studien

Klinische Studien

Das Team von haut pur. führt seit mehreren Jahren klinisch kontrollierte Studien zu Arzneimitteln durch.

Wir suchen regelmäßig Patienten zur Teilnahme an diesen Studien.

Aktuelle Studien:

  • Psoriasis/Schuppenflechte
  • Neurodermitis
  • Aktinische Keratosen

Bei Interesse und für weitere Informationen melden Sie sich bitte telefonisch unter 030/353 94 016 (Fr. Stepputat) oder per Email an info[at]haut-pur.de.

Medizinische Kosmetik

In dieser Abteilung unserer Praxis behandeln wir mit speziellen Verfahren Patientinnen und Patienten mit:

  • Akne und akneiformer Dermatitis
  • Couperose und Rosacea
  • UV-geschädigter Haut
  • Hyperpigmentierungen
  • Problemen im Bereich von Nägel und Füßen

Zum Therapieangebot für Aknepatienten gehört die manuelle Aknetherapie.

Patienten mit Rosacea bieten wir u.a. die Lymphdrainage nach Sobey.

Unsere kompetenten und erfahrenen Mitarbeiterinnen führen in angenehmer Atmosphäre Peelings wie ‘Chemical Peels’ und auch hochwertige Verfahren wie Mikrodermabrasion und Aquabrasion durch.

Unsere spezialisierten Mitarbeiterinnen Fr. Meissner und Fr. Grapentin kümmern sich unter höchsten hygienischen Standards um Nägel und Füße.

Zum Angebot gehört auch die produktunabhängige Beratung zur Hautpflege und zum UV-Lichtschutz als wirksame Vorbeugung von Hautalterung und Hautkrebs. Die Beratungen bieten wir allen unseren Patienten ohne zusätzliche Kosten im Rahmen der Regelversorgung an.

Bei Interesse vereinbaren Sie bitte zunächst einen Informations- und Beratungstermin.

Die Praxis ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft ästhetische Dermatologie und Kosmetologie (ADK).